Aufgebraucht: Empties im Juni & Juli 2020

Ich habe mir ja zum Ziel gemacht, meinen vollgestopften Badezimmerschränken mehr Luft zu geben und um das zu erreichen, muss man bekanntlich ja Produkte aufbrauchen und keine Neuen anschaffen. Gut, letzteres gelingt mir mittlerweile erstaunlich gut, im Aufbrauchen war ich jedoch in den Monaten Juni und Juli so schlecht, dass ich die zwei Monate gleich zusammenlegen konnte. Nichts desto trotz kannst Du in diesem Post wieder meine Meinung über die aufgebrauchten Produkte lesen. Los geht's! 


Isana - Style & Create Glamour Star Volumen Haarspray


Vor längerer Zeit, war ich auf der Suche nach einem vergleichbaren Produkt zu meinem Lieblings-Haarspray von Balea. Von Jemanden in meiner Instagram-Community (ich weis nicht mehr genau wer das war...) wurde mir dieser Haarspray von Isana als Dupe empfohlen. Ich ging dem Tipp natürlich nach, kaufte den Haarspray, probierte ihn aus und war begeistert. Natürlich ist er preislich mit fast 3 Franken teurer, als der Haarspray von Balea, er ist jedoch genau so gut. Und da man so ein Haarspray ja nicht von heute auf morgen leer macht, ist auch der Preis in der Schweiz okay! Absolutes Nachkaufprodukt! 


Garnier Mineral - Ultra Dry Deo


Ein grosses Aufbrauch-Ziel ist es meine Garnier und L'Oreal-Produkte alle aufzubrauchen. Dieses Deo von Garnier mineral habe ich über Jahre immer wieder gekauft. Zeitweise hat mir der Schutz nicht ausgereicht, mittlerweile tut das Deo wieder seinen Zweck. Wie viele vielleicht gemerkt haben, habe ich mich von oben genannten Brands verabschiedet und kaufe aus verschiedenen Gründen keine Produkte mehr. Also kein Nachkaufprodukt. Ich habe mittlerweile sowieso gute Ersatzprodukte gefunden. Von einem meiner neuen Deo-Favoriten habe ich sogar einen Blogpost geschrieben, welchen ich Dir hier gerne verlinke

Treaclemoon - Winterberry Care Cremedusche


Hach, ist wieder eine Cremedusche von Treaclemoon leer geworden. Wie die Cremedusche von Treaclemoon im letzten Aufgebraucht-Post, kam Winterberry Care auf den Winter auf den Markt. Ein frischer, süss-säuerlicher Duft mit Açai-Extrakten, welchen ich nicht nur im Winter sehr mochte, sondern auch im Sommer absolut passend war. An den Produkte von Treaclemoon mag ich die intensiven Düfte sehr und auch, dass man nach dem Duschen noch in den Duft gehüllt ist. Kann ich wie immer sehr empfehlen. 


Melvita - Nectar Pur Mattierendes Fluid (PR-Sample) 


Wenn gute Produkte leer gehen, werde ich immer ein Bisschen wehmütig. So ging es mir definitiv mit diesem mattierenden Fluid. Erstaunlich, dass es so extrem ergiebig war und mich eine Weile begleitet hat. Ich habe dieses Fluid jeweils Morgens unter der Foundation aufgetragen. Ich bin nach wie vor noch hell begeistert von dem Produkt! Natürlich gibt es einen Post hier auf dem Blog über zwei Produkte aus der Linie. Falls Du also eher ölige, zu Unreinheiten neigende Haut hast, empfehle ich Dir diesen Post unbedingt zu lesen. Für mich ist es ein absolutes Nachkaufprodukt, ich habe jedoch noch einiges an Skincare, welche ich zuerst aufbrauchen werde. 


Perl Weiss - Shine on whitening Zahncreme


Verpackung made me buy it! Und auch die Geschmacksrichtung Ingwer und Minze fand ich sehr interessant, so dass ich diese Zahncreme unbedingt ausprobieren wollte. Ingwer dominiert ganz klar und wer Ingwer mag ist mit dieser Zahncreme sowas von glücklich. Zum Whitening-Effekt kann ich nicht viel sagen, da ich Morgens und Abends verschiedene Zahncremes benutze. (Ist so ein Tick von mir..) Auf jeden Fall erfüllt die Zahncreme zwecks Zahnreinigung jedoch Ihren Zweck und man hat einen frischen, nach Ingwer duftenden Atem. Es gibt zwei Dinge, die ich zu bemängeln habe: Zum einen schäumt die Zahncreme nicht extrem, was ich sehr gerne mag. Zum Anderen ist das Loch in der Tube grösser, als ich es mir gewohnt bin, so dass ich meist die doppelte Menge an Zanhcreme auf meiner Zahnbürste hatte. Dennoch, ich kann diese Zahncreme empfehlen und habe sie mir schon in einer anderen Geschmacksrichtung nachgekauft. 


Garnier Ambre Solaire - UV Water (PR-Sample) 


Sonnenschutz ist für mich im Sommer so wichtig. Ich gehöre leider zum Team "sensible Haut und schnell rot werden". Da meine Haut von Jahr zu Jahr, - gerade im oberen Körperbereich irgendwie immer heikler wird, habe ich das UV Water nur noch für die Beine benutzt. Der Schutz hätte mir in diesem Jahr effektiv nicht mehr ausgereicht und ich musste auf LSF 50+ wechseln. Das UV Water von Garnier ist für mich kein Nachkaufprodukt, auch wenn dieses Produkt viele in den Himmel loben. 


7th Heaven - Chocolate Mud Maske


Diese Brand und ich haben seit über 20 Jahren eine Masken-Beziehung! Ja, seit über 20 Jahren. Im Alter von 14 Jahren habe ich die Masken von 7th Heaven, - dank meiner damaligen Freundin Aziza, kennengelernt. Und seither kaufe ich immer wieder Masken von dieser Brand. Meine Favoriten sind eindeutig die wärmenden Masken. Die Chocolate Mud Mask habe ich gekauft, da ich Produkte, die nach Schokolade riechen echt gerne mag. Die Maske verspricht eine weiche und geklärte Haut nach der Anwendung, was ich absolut bestätigen kann. Einziges Manko für mich persönlich war; dass diese Masken meine Poren noch sichtbarer gemacht hat. Aus diesem Grund ist es nicht die grosse Maskenliebe geworden, auch wenn ich den Duft so verführerisch finde. 


essence - Super rich super soft Handcreme


Ich bin per se eher der Handcreme-Muffel und versinke fast in meinem Handcreme bestand. Natürlich habe ich meine Handcreme-Favoriten über welche ich hier schon einmal geschrieben habe. Handcreme benutze ich meistens im Akkord, wenn ich auf der Baustelle arbeite, da ich einfach das Gefühl von trockenen, rissigen Händen nicht mag. Gerade Beton, oder Steine setzen meinen Händen immer sehr zu und diese Handcreme hat den Praxistest absolut bestanden! Pflegend, ein angenehmer Duft und schnell einziehend, - das sind meine wichtigsten Kriterien. Diese Handcreme würde ich ohne zu zögern wieder kaufen, wenn ich nicht noch so einen grossen Vorrat hätte. 


Gerda Spielmann - Swiss Brightening Cream 


Die Produkte von Gerda Spielmann werden in der Schweiz hergestellt und da ich ja bekanntlich Schweizer Produkte immer interessant finde, war ich erfreut, dass ich diese Creme in einer Box hatte. Es handelt sich bei dieser Creme um eine aufhellende Anti-Aging Feuchtigkeitscreme, welche dezent duftet und schnell einzieht. Was die Falten anbelangt, hat sich leider aber irgendwie gar nichts getan. Ich kämpfe ja vor allem gegen eine einzige, kurze Falte an meiner Stirn und Fältchen unter meinen Augen. Wenn sich also in diesen Bereichen etwas minimiert, würde es mir sofort auffallen. Ich möchte aber kein abschliessendes Fazit dazu geben, da ich diese Creme infolge der Tubengrösse von 12ml nicht über längere Zeit getestet habe. 

In diesen zwei Monaten sind also ganze 9 Produkte leer geworden, welches Ergebnis mich nicht gerade vom Hocker haut. Natürlich kann man sagen; "zumindest etwas", das ist immer noch besser als nichts. Im August sieht es nun aber vielversprechend aus, so dass ich bei den nächsten Empties einiges zu loben, oder zu meckern habe. Wir werden sehen und ich freue mich, wenn Du auch wieder dabei bist! 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Teile mir hier gern Dein Feedback, Deine Erfahrung oder sonstiges mit..