7 Make-Up Sponges im Test - Der Vergleich

Von meiner Make-Up-Routine sind sie schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken: Die Make-Up-Schwämmchen, sogenannt Make-Up Sponges. Schon als ich mich im Teenie-Alter begann mit Make-Up auseinander zu setzen, gab es schon Schwämmchen. Zwar in einer etwas anderen Form, meist flach, hart und vom Handling her ganz anders, als die heutigen Sponges. Zu dieser Zeit gab es sogar noch Viele, welche Ihr Make-Up mit den Händen aufgetragen haben. Per se mochte ich das aber nie so wirklich. Im Vergleich zu früher finde ich die heutigen Make-Up-Sponges natürlich um Welten besser, denn wie das halt so ist, die Beauty-Branche und deren Produkte haben sich extrem entwickelt. Es gibt aber mittlerweile so viele verschiedene Möglichkeiten auf dem Markt, so dass man kaum mehr die Übersicht hat. Und da ich generell offen für Neues bin und mich gerne auch einmal durchprobiere, vergleiche ich in diesem Artikel einige bekannte (und unbekannte) Sponges untereinander. 


essence - Make-Up & Baking Sponge


Dieser Make-Up Sponge, - muss ich zugeben, war einmal ein Notkauf von mir, da ich keinen mehr hatte. Prinzipiell kaufe ich selten Sponges die so extrem abgeschrägt sind. Zum Baken ist es zwar praktisch, das mache ich aber nie und für die Foundation bevorzuge ich dann schon eher die runde Seite. Nach meinem Empfinden ist dieser Sponge nicht unbedingt fluffig-weich, sondern etwas härter und das bleibt auch so, wenn er angefeuchtet ist. Waschen funktioniert nur bedingt, denn nach dem Waschen sieht der Sponge aus, als hätte ich Ihn schon lange in Gebrauch. So als Not-Sponge tut er es aber aus meiner Sicht. 


Real Techniques - Miracle Complexion Sponge


Da alle von diesen Make-Up Sponges schwärmten, wollte ich die natürlich unbedingt mal ausprobieren. So habe ich mir ein Doppelplack für um die SFr. 11.- ergattert. So kostete mich ein Sponge SFr. 5.50.- und dachte mir, wenn sie tatsächlich so gut sind, wie alle sagen, ist das ein akzeptabler Preis. Dieser Make-Up Sponge ist unten abgeschrägt, was mich nicht stört, da ich eh nur den oberen Teil benutze. Dazu ist er weich und wenn man ihn anfeuchtet ist er in der Tat sehr gut zu gebrauchen. Da kommt aber noch ein Aber: Nach 3 Tagen in Benutzung hat der Sponge ausgesehen, als wäre er schon Wochen im Einsatz. Wenn ich in einem Sponge in dieser kurzen Zeit schon überall Kerben und Löcher habe, dann finde ich das nicht Positiv. Immerhin hat er einen Waschgang noch knapp überstanden und sah danach nicht viel schlimmer aus. Wenn jetzt also die Qualität an und für sich noch etwas besser wäre, wäre dieser Sponge ein absoluter Favorit. 


DM ebelin - Make-Up Schwämmchen


Bevor ich die rundlichen, grösseren Sponges benutzt habe, waren diese kleinen Schwämmchen absolute Favoriten und wurden immer wieder nachgekauft. Klein, praktisch, handlich und mit 8 Schwämmchen in der Packung hatte ich da jeweils eine Weile gleich ausgesorgt. Zugegeben, heute finde ich diese kleinen Dinger eher unpraktisch, damals kannte ich aber noch nichts anderes. Für Unterwegs, oder auch für Concealer finde ich sie aber nach wie vor sehr brauchbar. Von der Qualität her sind sie dennoch nach wie vor top. Einen Waschtest habe ich jedoch nicht gemacht, da ich die nach einer Weile gleich aussortiere. Lohnt sich ja irgendwie auch nicht, wenn man bedenkt, dass man in einer Packung gleich 8 Stück hat. Da ich diese Schwämmchen online bei DM nicht gefunden habe, bin ich mir aber nun nicht mehr sicher, ob diese überhaupt noch erhältlich sind. 


Wish - Make-Up Sponges für Foundation & Concealer


Make-Up Sponges bei Wish bestellen, setze ich mit einer Lotterie gleich. Die aller ersten Sponges, welche ich bei Wish bestellt hatte, waren perfekt. Als die alle waren, habe ich prinzipiell den gleichen Artikel nachbestellt, es kamen jedoch Sponges mit etwas anderen Eigenschaften an. Bei der nächsten Bestellung war ich einfach zu schusselig und habe der Produktbeschreibung wohl zu wenig Beachtung geschenkt, - so dass dann Sponges im Miniformat für Concealer ankamen. Sahen auf dem Bild aus wie grosse Sponges und so kann man sagen; ist dumm gelaufen. Die Sponges für die Foundation sind vergleichsweise zu anderen, mit einer Länge von 5cm zwar recht klein, dennoch für das Einarbeiten der Foundation sehr gut brauchbar. Feuchtet man sie an, werden sie irgendwie überhaupt nicht grösser. Im angefeuchteten Zustand sind sie nach meinem Empfinden aber etwas weicher und sehr viel angenehmer, als im trockenen Zustand. Trocken sind die Sponges nämlich relativ hart. Dennoch gehören diese Sponges zu denen, die weitaus am robustesten sind. Mehrmaliges waschen ist kein Problem und auch nach zwei Wochen sehen sie, wie neu aus. Btw. Ich nutze diese Sponges auch, wenn ich andere Schminke, einfach weil sie preislich am erschwinglichsten sind und immer gleich 5-6 Stück im Pack sind. 


Die kleinen Sponges für den Concealer sind im Gegensatz zu den Grossen aber total fluffig-weich, - das soll man mal verstehen. Mit Feuchtigkeit verbunden, werden diese Sponges doppelt so gross und sie sind sehr praktisch, um Concealer einzuarbeiten. Auch diese sind von der Qualität her sehr gut und zeigen nach zwei Wochen Gebrauch und mehrmaligem Waschen überhaupt keine Löcher und Abplatzer. Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei beiden Varianten. Absolut strange finde ich jedoch, dass bei den Anwendungsmöglichkeiten auf der Packung steht, dass man die Sponges auch für die Gesichtsreinigung, oder zum Peelen benutzen kann. So ein Sponge ist in China wohl der totale Allrounder, ich wäre jedoch nie auf die Idee gekommen, diesen für mehr als nur zum schminken zu benutzen.  


Body & Soul - Make-Up Sponge (Müller Drogerie) 


Diesen Sponge habe ich mir in erster Linie nur für diesen Vergleich gekauft. Da er preislich sehr erschwinglich ist, wollte ich wissen, ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Schon beim auspacken fiel mir aber auf, dass der Sponge noch härter ist, als jene von Wish. Nichts desto trotz habe ich ihn natürlich getestet und gehofft, dass er in Verbindung mit Feuchtigkeit etwas weicher wird. Wurde er aber leider nicht. Qualitativ ist dieser Sponge zwar etwas besser als die von Realtechniques, jedoch machen sich hier auch schon nach einer Woche erste Abplatzer bemerkbar. Waschen hat er überstanden, danach war er jedoch auch im trockenen Zustand so unförmig, dass man nicht mehr von einer Ei-Form sprechen konnte. Alles in allem, schon nur von der Härte her für mich persönlich eher enttäuschend im Test, denn die Foundation liess sich damit einfach nicht so einfach einarbeiten, wie ich es mir gewöhnt bin. Leider gibt es von diesem Sponge kein Bild mehr, da er in Benutzung war, bevor ich mich entschieden hatte diesen Vergleich zu machen. 

DM ebelin - Präzisions Make-Up Ei 


Seit Jahren wohl der von mir meistgekaufte Sponge, - aber ist er im Vergleich zu den anderen immer noch der Favorit? Vor langer Zeit habe ich prinzipiell nur mit dem Kauf von anderen Sponges begonnen, da wir mittlerweile nicht mehr einmal im Monat über die Grenze zum Einkauf gehen. Ich war also nun schon bald zwei Jahre in keinem DM mehr, aber in Punkto Make-Up Sponges benötige ich ja trotzdem regelmässig Nachschub und nun war das der Letzte aus meinem Backup. 😢 Dieses Make-Up Ei hat eine gute Grösse und ist sehr weich. In Verbindung mit Feuchtigkeit schwillt er zu einem sehr grossen Ei an. Auch nach 2 Wochen in Benutzung sieht der Sponge wie neu aus und mehrmaliges Waschen tut ihm überhaupt nichts. Diese Sponges hatten bei mir bisher, neben denen von Wish immer am längsten von allen "gehalten". Preislich günstig und die Leistung ist seit Jahren einfach top! 


Meine Verlierer in diesem Vergleich


Zugegeben ist es ganz schön schwer einen Sieger zwischen all den Sponges festzulegen, deshalb beginne ich mit diesen Sponges, die sicherlich nicht den 1. Platz bekommen. Was ich vorweg sagen kann; von den Sponges von Real Techniques bin ich etwas enttäuscht. Schon nur weil sie preislich die teuersten im Test waren und nach kurzer Zeit ausgesehen haben wie durch den Fleischwolf gezogen. Von "teureren" Produkten erwarte ich ja generell mehr und wenn diese dann ein kostengünstigeres Produkt nicht toppen, ist das für mich persönlich enttäuschend. Vom Handling her sind sie zwar nicht schlecht, aber bei der Qualität ist ganz klar eine Steigerung möglich. Auch mit den Make-Up Sponges von Body & Soul und von essence werde ich einfach irgendwie nicht warm. Beim Sponge von essence liegt es wohl an der Form und dazu ist er, wie der Sponge von Müller etwas härter. Mit härteren Sponges lässt sich nach meinem Empfinden die Foundation nun mal nicht so einarbeiten, wie mit einem weichen Sponge. Auch die jahrelang benutzten ebelin-Schwämmchen landen bei mir nicht auf dem ersten Platz. Ich bevorzuge einfach mittlerweile schon etwas grössere Sponges, aber wie schon gesagt; für unterwegs, oder für Concealer sind sie vom Preis-Leistungsverhältnis wirklich gut! 


Meine Gewinner in diesem Vergleich 


Für mich muss ein Sponge preislich im Rahmen liegen, das Handling muss stimmen, er sollte einigermassen langlebig sein und sich mehrmals waschen lassen, denn ich habe ganz ehrlich keine Lust, die Sponges nach zwei Wochen auszutauschen. Dafür bin ich einfach zu geizig. Ich stelle an einen Make-Up Sponge also ganz schön viele Kriterien. 

Wie schon erwähnt waren die auf Wish zuerst bestellten Make-Up Sponges nicht die Selben, die ich bei der zweiten Bestellung erhalten habe. Die ersten waren definitiv Wow (!) und ich hoffe doch, dass ich bei der nächsten Bestellung diese Wow-Sponges wieder ergattere. Aber auch bei diesen hier im Post angesprochenen Schwämmchen finde ich das Preis-Leistungsverhältnis einfach wirklich sehr gut! Wo bekomme ich denn heute 5-6 Sponges zum Preis von 3-4 Franken, mit denen sich gut arbeiten lässt, die dazu noch sehr robust und lange brauchbar sind? Nicht nur die Grösseren, sondern auch die kleinen Sponges für Concealer finde ich in diesem Fall absolut gut! Der erste Platz in diesem Vergleich geht definitiv an das Präzisions Make-Up Ei von DM ebelin. Diesen ersten Platz, ergattert sich dieser Make-Up Sponge da er etwas grösser und auch weicher ist, als die Sponges von Wish, denn dies ist aus meiner Sicht das Tüpfelchen auf dem i. Er erfüllt für mich definitiv sämtliche aller Kriterien, ist mit etwas über 2 Euro preislich erschwinglich und dazu ist die Qualität ist seit Jahren gleichbleibend. Dieser Sponge ist also nicht umsonst seit Jahren einer meiner absoluten Favoriten und ich kann Ihn guten Gewissens weiter empfehlen. 

Welcher Make-Up Sponge ist Dein absoluter Favorit? Oder hast Du vielleicht auch schon mal einen Vergleich gemacht? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen! 😉







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Teile mir hier gern Dein Feedback, Deine Erfahrung oder sonstiges mit..