Aufgebraucht im September [Empties 2018]

Ja, das ist mein Ernst. Wie Du dem Titel entnehmen kannst, habe ich Altlasten mit ins neue Jahr geschleppt, um diese jetzt abzuarbeiten. Ganz ehrlich, ich habe diesen Müll ja nicht so lange aufbewahrt, um ihn dann doch kommentarlos wegzuwerfen. Und da meine Blogpause ja jetzt beendet ist, geht es hier ja auch wieder weiter. Die Empties werden ja immer sehr gerne gelesen. Ich lese übrigens solche Posts bei meinen Blogger-Kolleginnen auch immer wieder gerne. 


essence - all about matt! fixing compact Powder

Ich beginne gleich mit einem dekorativen Kosmetikprodukt. Bekanntlich werden ja solche eher selten geleert. Wer kennts? Das fixing Powder von essence benutze ich schon seit es auf dem Markt ist. Mittlerweile ist das mein 3. Exemplar. Am Anfang habe ich dieses Puder fürs ganze Gesicht verwendet, mittlerweile benötige ich es, je nach Foundation nur noch für meine T-Zone. Es ist farblos, mattiert zuverlässig und aus meiner Sicht auch langanhaltend. Wie gesagt, ein Nachkaufprodukt, aber ich habe noch 2 in meinem Badezimmerbunker. Die werden wohl ewig reichen. 


Garnier Skinactive - 3in1 Tonerde Peeling und Maske

Wer mich kennt weis, dass Peelings von meiner Gesichtspflegeroutine nicht mehr wegzudenken sind. Und wenn Du meinen Blog schon länger verfolgst, weisst Du auch, dass dieses Peeling bis heute einer meiner heiligen Grale ist. Natürlich gibt es hier auf dem Blog schon einen etwas anderen Erfahrungsbericht, welchen ich Dir gerne hier verlinke. 


Rexona - Maximum Protection Deo Creme

Okay, ich teste mich ja in punkto Deo's durch. Bisher hatte ich von Rexona ja schon einige ausprobiert, welche mich aber so etwas von enttäuscht hatten, obwohl ich bei anderen viel Gutes darüber gelesen habe. Diese Deo Creme duftet sehr angenehm und ist nicht ein typischer Rol-On, sondern wirklich wie eine Creme. Im Vergleich zu den anderen Rexona Deos (Sticks) fand ich dieses nun einen Tacken besser. Dennoch konnte es mich nicht so überzeugen, da der Mief nicht den ganzen Tag über verhindert wurde. Ich würde es nicht nachkaufen, aber für Menschen die nicht extrem schwitzen ist es sicherlich ein gutes Deo. Übrigens habe ich das für mich perfekte Deo mittlerweile gefunden. Dazu gibt es hier auf dem Blog bald mehr! 


Kneipp - Madelblüten Hautzart Handseife (PR-Sample) 

Ein angenehmer, sanfter Duft gepaart mit einem schäumenden Erlebnis. Ich (mein Mann und auch der Besuch) war von der Handseife sehr angetan. Zugegeben ist auch das Design ansprechend und macht sich gut. Komischerweise war die Handseife schneller leer, als das bei uns sonst der Fall ist. Da muss ich ja wohl nicht mehr viel dazu sagen. Würde ich nachkaufen. 


Etude House - Pomegranate Sheet Mask (Geschenk)

Diese Maske hat mir meine Schwester aus Ihrem China-Urlaub mitgebracht. Ich hatte sie schliesslich auch darum gebeten, mir etwas mitzubringen. Ehrlich gesagt, konnte ich nicht viel Infos über die Maske auf der Packung entnehmen, da alles chinesisch (oder koreanisch?) ist, doch trotzdem, ich fand es amüsant. Direkt aufgefallen ist mir das die Tuchmaske recht dünn ist. Teilweise war es etwas schwierig die Maske anzubringen, da die ein oder andere Partie nicht passend war. Was nicht passt, wurde passend gemacht. Nach der Anwendung hatte mein Gesicht die Farbe einer Tomate, jedoch hat sich die Haut gut und ebenmässig angefühlt. Ich habe ja noch einige Masken und bin gespannt, wie sie sich bei der nächsten Anwendung macht. 


Garnier Skinactive - Mizellen Reinigungswasser All in 1

Wer kennt diese Mizellenwasser von Garnier schon nicht? Zumindest ich, benutze diese regelmässig. So gibt es hier auf dem Blog schon einen Post über verschiedene der Mizellenwasser von Garnier. Sozusagen einen Mizellenwasser-Vergleich, welchen ich Dir hier verlinke. Meine Meinung im Bezug auf dieses Produkt hat sich nämlich nicht geändert. Welches findest Du am besten? 


L'Oréal - Elvital Öl Magique Kokos-Öl

Ich bemühe mich ja, die vielen Produktproben, welche ich habe aufzubrauchen und es gelingt mir nur bedingt. Natürlich kann ich nun hier die langfristige Wirkung nicht beurteilen, diese Probe hat aber immerhin für 2 Anwendungen gereicht. Der Duft ist bombastisch! Meine Haare duften noch nach dem auswaschen, was ich immer sehr begrüsse. Dazu fühlen sie sich nach der Anwendung weich an und sind kämmbar. Würde ich ernsthaft in Betracht ziehen im Original zu kaufen, wenn ich denn meine Haarmasken aufgebraucht habe und es diese Kur noch gibt.  


Poo-Pourri - Before you go Toilette Spray (Geschenk)

Diesen Duft-Spray in Kleingrösse hatte ich bei der lieben Vali von Valichouchou auf Instagram gewonnen. Ich weis leider nicht mehr zu 100% ob es der "Original Citrus" Spray war, doch da es nach Zitrus gerochen hat, gehe ich stark davon aus. Eigentlich wäre dieser Spray dazu da unvermeidbare Gerüche beim "grossen Geschäft" zu verhindern. Ich hatte aber dann mal auf Instagram gesehen, dass man den Spray auch für's Katzenklo nutzen kann und schwupp, war er leider schon leer. Auf jeden Fall hat er einen frischen Duft im Katzenklo verteilt und die Katzen hatten nichts dagegen. Das muss ja mal schon etwas heissen, oder? Übrigens gibt es neben Citrus verschieden (interessante) Duftrichtungen und mittlerweile gibt es auch ein Schuh-Spray. Falls es Dich interessiert, verlinke ich Dir den Shop direkt hier. (Ich werde dafür nicht bezahlt :-))


Rituals - Sakura Sugar Body Scrub

Wie mir ist, hatte ich dieses Peeling vor einer Weile mal in einer Beauty-Box und wie es halt bei Produkten von Marken die ich mag so ist; habe ich es zuerst eine Weile gebunkert, bevor ich es benutzt habe. Der Duft ist traumhaft frisch und die Peeling-Wirkung von der Stärke her perfekt. Dazu hat es die Haut wunderbar gepflegt und mit einem leicht öligen Finish überzogen, so dass ich mich danach nicht mehr eincremen musste. Preislich ist Rituals leider nicht gerade billig. Würde es das Peeling aber in grösserer Packung und zu einem günstigeren Preis geben, so würde ich einen Nachkauf in Betracht ziehen. Bis dahin greife ich lieber auf das Creme-Öl Peeling von Kneipp zurück. Gleiche Leistung und schont dazu noch das Portemonnaie. ;-) 


So, die September-Empties sind also jetzt Geschichte. Vom letzten Jahr habe ich nun nur noch Müll von 3 Monaten hier liegen. Es geht vorwärts! Und natürlich hoffe ich, Dir mit diesem Post das ein oder andere Produkt näher gebracht zu haben. Also, bis zum nächsten Post! 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Teile mir hier gern Dein Feedback, Deine Erfahrung oder sonstiges mit..