Die besten Handcremes für gepflegte Hände

Mitten im Herbst geht es nun langsam aber sicher gegen den Winter zu. Ich benutze prinzipiell über das ganze Jahr Handcremes, einfach weil ich überwiegend trockene Haut habe. Dabei bin ich eigentlich ein totaler Handcreme-Muffel und denke auch nicht immer daran einzucremen. Wenn ich jedoch eine Handcreme auf dem Bürotisch platziere, so greife ich regelmässig dazu. Arbeite ich auf der Baustelle, so funktioniert das Eincremen völlig von selbst, weil meine Hände bei der Arbeit so richtig leiden. Im Verlaufe der Jahre habe ich viele Handcremes ausprobiert. Einige darunter haben mich nicht zufrieden gestellt. In diesem Artikel, zeige ich Dir nun 4 meiner Favoriten in Sachen Handcreme.

Meine Handcreme Favoriten

In meiner Auswahl der Handcreme-Favoriten ist wirklich für jedes Budget etwas dabei. Wichtig ist für mich, dass eine Handcreme gut pflegt, schnell einzieht und kein klebriges Gefühl hinterlässt. Wenn der Duft dann noch stimmt, ist das für mich der Jackpot! Ich bin mir sicher, im Verlaufe der nächsten Jahre werde ich sicher noch viele weitere Handcremes ausprobieren, dennoch werden diese in diesem Artikel höchst wahrscheinlich immer meine Favoriten bleiben. 

Erfahrung gute Handcremes

Cien Handlotion Milk & Lavendel von Lidl 

Ich beginne gleich mit der kostengünstigsten Handcreme. Die Cien Handlotion Milk & Lavendel ist für rund einen Franken zu haben. Aus dieser Reihe gibt es zusätzlich noch die Richtung "Kirschblüte", welche ich ebenso schon benutzt habe und mich absolut überzeugt hat. Dufttechnisch sagen mir Kirschblüte, wie auch Lavendel zu. Die Handlotion von Cien hat einen sehr dezenten Duft und zieht schnell ein, ohne einen klebrigen Film zu hinterlassen. Das einzige Manko ist, dass ich das Gefühl habe, bei dieser Handcreme regelmässiger eincremen zu müssen, wenn meine Hände sehr trocken sind. Dies macht aber der Preis wieder wett. Mindestens eine der beiden Handcremes von Cien habe ich immer zur Auswahl, denn ich kaufe diese immer gleich nach, wenn sie leer wird. 

Cien Handcreme Erfahrung - Lidl Schweiz

L'Occitance en Provence - Crème Mains

Die Handcremes von L'Occitane habe ich vor ein paar Jahren zum ersten mal entdeckt, als ich in Zürich war und im Store ein Bisschen gestöbert hatte. Ich war neugierig. So konnte ich fast nicht anders und habe mir ein Set mit 5 Handcremes für um die 29.- Franken gekauft. Die Verkäuferin war zudem so nett und hat mir so viele Produktproben mitgegeben, so dass ich noch einen kurzen Blick auf andere Produkte werfen konnte. Was die Handcremes betrifft wurde ich nicht enttäuscht! Die verschiedenen Duftrichtungen, egal ob Miel Mandarine, Rhubarb Pampelmousse, Jasmine Immortelle Neroli, - alle duften traumhaft und sind ein Segen für Duftjunkies wie mich. Diese Handcremes von L'Occitane ziehen zwar nicht ratzfatz ein, doch hinterlassen diese auch kein klebriges Gefühl. Nach dem Einziehen fühlen sich die Hände aber gepflegt an und dieses Gefühl hält eine Weile an. Die Konsistenz ist perfekt! 

L'Occitance en Provence - Crème Mains

essence - Super rich super soft Hand cream mit Shea Butter

Diese Handcreme ist für unter 3 Franken überall wo es einen essence-Aufsteller gibt,  erhältlich und ich weiss nicht, wie lange diese im Sortiment bleibt. Sie ist eher von dickerer Konsistenz, lässt sich aber dennoch gut auf den Händen verteilen. Die Handcreme zieht schnell ein und hinterlässt eine Weile das Gefühl eines Schutzfilms. Der Duft ist sehr dezent, frisch mit einem Hauch von Sheabutter und die Pflegewirkung hält eine gute Zeit an. Das einzige Manko bei dieser Creme ist, dass ich aufgrund der Konsistenz immer etwas mehr benötige und somit die Tube immer schnell leer ist. Allgemein hatte ich schon ein paar Mal Handcremes von essence und wurde nie enttäuscht. Die Pflegewirkung hat mich bis anhin immer absolut zufrieden gestellt. 

essence Handcreme

The Body Shop Hand cream 

Die Handcremes von The Body Shop sind preislich mit 9.95 Franken eher etwas teurer. Dafür ist die Auswahl an Duftrichtungen absolut riesig. The Body Shop ist ja aber bekannt für vielfältige Duftrichtungen und es werden laufend neue Düfte kreiert. Egal ob fruchtig, würzig oder süss, da ist für alle etwas dabei. Ich selbst hatte schon so viele verschiedene Handcremes von TBS. Jede Einzelne ist den Preis absolut wert. Egal ob Dufttechnisch oder Pflegetechnisch. Die Handcremes sind von der Konsistenz her stichfest, jedoch sehr ergiebig. Sie ziehen nicht allzu schnell ein, hinterlassen aber auch kein klebriges Gefühl. Die Hände fühlen sich nach der Anwendung wunderbar gepflegt an und das Gefühl hält auch eine Weile an, wie auch der Duft. 

The Body Shop Handcreme

Diese 4 Handcremes sind meine persönliche Auswahl, die mich bisher immer restlos überzeugen konnten. Von günstig bis etwas teurer ist also alles vertreten. Das zeigt mir persönlich auch, dass günstige Produkte durchaus mithalten können und man nicht auf gute Pflege verzichten muss, wenn man nicht ein allzu hohes Budget zur Verfügung hat. Falls Du also auf der Suche nach einer guten Handpflege bist, lohnt es sich durchaus einmal meine Favoriten näher anzuschauen, denn ich kann meine Favoriten wärmstens mit gutem Gewissen weiter empfehlen. 





Kommentare:

  1. Jetzt will ich alle haben, obwohl ich schon so viele Handcremes habe :D Hören sich aber wirklich alle sehr ansprechend an :) Habe auch schon welche von TBS gehabt und liebe die Pflegewirkung von denen einfach :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch genug für diesen Winter.. :-D Alle haben was Gutes, ob man nun billig oder teurer wählt!

      Wünsche Dir einen schönen Rest der Woche!
      Mona

      Löschen

Teile mir hier gern Dein Feedback, Deine Erfahrung oder sonstiges mit..